Schaubühne Köln – Pläne für die Zukunft

Die Weihnachtsengel

Thomas Reis

mit Anna Möbus und Nina Ruhz

Der Ursprung des heiligen Festes wird wahrheitsgemäß erzählt, angefangen von Maria und der unbefleckten Empfängnis, bis zur sagenhaften Geschichte des unerklärlichen Aufstiegs eines Krippenmonsters zum Sektenführer.

zu jeder Vor-Weihnachtszeit

Der Meister und Margarita

Michail Bulgakov

Schaubühne Köln - Ensemble

Der Teufel erscheint in Moskau. In einem Haus verschwinden Menschen, ein Journalist landet im Irrenhaus. Aber: Manuskripte brennen nicht.... Nachdem das Kulturamt der Stadt Köln jede Förderung eines Stückes im TAS abgelehnt hat, muss die Verwirklichung dieser Produktion auf Eis gelegt werden.

Richard Hucke (hier in „Ab Jetzt“)

Huhmann und Hucke in Ab Jetzt im Theater am Sachsenring Köln

Oleanna

David Mamet

Richard Hucke und NN

Als „Oleanna“ 1992 zur Uraufführung kam, wurde das Machtspiel zwischen einem Professor und einer Studentin schnell zum Musterbeispiel eines Konfliktes der „political correctness“ - und zu einem vielgespielten Stück, das auch 2019 seine Aktualität behalten hat... Nachdem das Kulturamt der Stadt Köln jede Förderung eines Stückes im TAS abgelehnt hat, muss die Verwirklichung auch dieser Produktion auf Eis gelegt werden.

KONTAKT
Theater am Sachsenring

Tel: 0221 315015
Mail: tas.theater@gmx.de
Mail: theater.am.sachsenring@t-online.de

Instagram Facebook

Impressum

© 2019 Theater am Sachsenring

Thema von Anders Norén