Theater am Sachsenring > Profil > PÜDEL TAM TAM

Karten online

PÜDEL TAM TAM

Anna Möbus, Nina Ruhz und Sharon Edelstein spielen Püdel Tam Tam von Joe Knipp und Albrecht Zummach

 

PÜDEL TAM TAM

von Joe Knipp (Text) und Albrecht Zummach (Musik); Inszenierung: Joe Knipp; Bühne und Kostüme: Hannelore Honnen; Assistenz: Caroline Wegener

Mit Sharon Edelstein, Anna Möbus, Nina Ruhz

PÜDEL TAM TAM – der fliegende Zirkus, großes Tam Tam mit Püdel.

Sagt Raum zu Zeit: Du bist verzerrt. Sagt Zeit zu Raum: Das glaub ich kaum... Doch nun zu etwas völlig anderem. 

Der Wahnsinn hat Methode. Aus der Feder von Joe Knipp (DIE KÄFER) in der bewährten Zusammenarbeit mit dem Komponisten Albrecht Zummach (ZINNOBER; „Alte Welt") in Bühne und Kostümen von Hannelore Honnen („Peer Gynt“). Die Menschen sind verschwunden. Die Püdel versuchen etwas über das Gefühlsleben ihrer Vorgänger herauszufinden. Warum waren die Menschen so komisch?

Wer ist Püdel - und was sind fraschnullige Pengagine?

Die Uraufführung erlebte eine wundervolle Premiere. Die Kölnische Rundschau schreibt: "Joe Knipp, dem Hausherrn des Theaters am Sachsenring, ist mit der Uraufführung seiner dystopischen Revue „Püdel Tam Tam“ ein großer Wurf gelungen. Mit der Musik seines langjährigen Weggefährten Albrecht Zummach („Zinnober“) entwickelte er eine dadaistische Endzeitvision... Die drei jungen Schauspielerinnen Anna Möbus, Nina Ruhz und Sharon Edelstein leisten dabei Fabelhaftes. Sie singen und tanzen, weinen und lachen... der Zuschauer hat kaum Zeit zum Luftholen, um nur ja keine der fein gedrechselten Pointen zu verpassen..."

 

Uraufführung 10. Dezember um 20:00 Uhr.