Lord Haw Haw

Tony Dunham

Lord Haw-Haw war der Spitzname für den Sprecher des englischsprachigen Radioprogramms für Nazi-Propaganda. Unter dem Namen „Germany Calling“ wurde dieses Programm von Deutschland aus für Zuhörer in Großbritannien, Irland und den USA ausgestrahlt. Der Name „Lord Haw-Haw“ gibt lautmalerisch den affektierten englischen Akzent der Oberklasse wieder, den die Sprecher verwendeten.

William Joyce wurde am 24. April 1906 in New York geboren. Als sich im Sommer 1939 die Lage auf dem europäischen Kontinent zuspitzte und Joyce befürchten musste, wegen seiner hitlerfreundlichen Gesinnung interniert zu werden, floh er nach Deutschland und wurde dort eingebürgert.
Joyce sendete während des gesamten Krieges von Hamburg aus, bis die Stadt von britischen Truppen besetzt wurde. Auf seiner Flucht wurde er an der deutsch-dänischen Grenze bei Flensburg gefasst und nach Großbritannien gebracht.

In England wurde er des Hochverrats angeklagt, zum Tod durch den Strang verurteilt und am 3. Januar 1946 hingerichtet.

Die nächste Uraufführung des Autors Tony Dunham (in englischer Sprache) im TAS

ab Februar 2020

KONTAKT
Theater am Sachsenring

Tel: 0221 315015
Mail: tas.theater@gmx.de
Mail: theater.am.sachsenring@t-online.de

Instagram Facebook

Impressum

© 2019 Theater am Sachsenring

Thema von Anders Norén